Ich begrüße Sie auf meiner Seite!

Klaus Tepp, Singersongwriter, k.tepp@web.de

Musik verbindet Menschen, Kreativität öffnet Herzen!

Für das Freedom & Peace-Project von Jutta Besser spiele und singe ich zusammen mit verschiedenen Musikern.  

 

Am 1. Juni 2019 ist mein Musikalbum ANY KIND OF LOVE erschienen.

Ihr könnt die CD bereits direkt über mich bestellen: k.tepp@web.de

Download demnächst.

Die Aufnahmen wurden in Buchholz i.d.N, Studio Music4U aufgenommen. Recording engineer: Klaus-Jürgen Schories.

Lyrics from my Album ANY KIND OF LOVE

by Klaus Tepp

FREE FALL WITH VIEW from Jutta Besser

 

1. Don’t Leave Me Behind 

My hearts bleeding though I love you

Since you ain’t walkin’ next to me

My soul’s suff’ring and I miss you you don’t seem to see

                         

What changed to make you do what you do

What happened that you ran away

I want to hold you, embrace and feel you each and every day

 

What’s going on dear, what’s on your mind

Why can’t you tell me, don’t leave me behind

What’s going on dear, what changed your mind

Why can’t you tell me, don’t leave me behind

 

But you never let me feel you understand

Now let me please say that I want you 

come back soon and stay each and every day

 

What changed to make you do what you do

What happened that you ran away

Now let me tell you, how much I need you wish you would stay

 

What’s going on dear, what’s on your mind

Why can’t you tell me, don’t leave me behind

What’s going on dear, what changed your mind

Why can’t you tell me, don’t leave me behind...

 

2. I Won’t Give Up

Now please shut the kitchen door

Leave me sitting on this floor

Cryin’ the tears I count no more over you

Don’t wanna hear your lies no more

Don’t wanna look into your eyes no more

Like a drowning soul far off the shore

I feel the cold no more

 

I’ve had enough...

But I’ll just be tough like the times before

And may the sea be rough I’ll make it to the shore once more

I won’t give up...

Instead I’ll just be tough like the times before

And may the sea be rough I’ll make it to the shore

And may the sea be rough we’ll make it to the shore

And may the sea be rough you’ll make it to the shore  

once more

I won’t give up...

 

3. Where’s Your Love

Here’s for you my melody

Coming from a fantasy last night

When I was wide awake

 

Listen to the magic tune

Take your time all afternoon or night

For happy memories’ sake

Nothing should be taken just for granted

Everything can change and very soon

You just sit around 

And you ask yourself my friend

Where’s your love, where’s your love you once found

 

Take your chance just every day

Don’t just dream and sit and say oh no

What have I fool just done

Show your love and don’t be shy

Tell her now and then just why

You just you fell in love with her

Nothing should be taken just for granted

Everything can change and very soon

You just turn around 

And you ask yourself my friend

Where’s your love, where’s your love you just found

 

Hope you do understand

And hear my call

Here’s my helping hand

And I hope you’ll never fall

Hope you do understand

And hear my call

Here’s my helping hand

And I hope you’ll never fall

And I hope you’ll never fall

 

4. It’s You 

Do you wanna be happy, do you wanna be sad

Do you hate yourself, or is it in your head

Do you look up to heaven, do you look down to hell

Take your magic potion your magic sense 

and your spell

Well it’s all in your body, it’s all in your mind

There’s someone to help you, it’s you you must find

Now get down on your feet and start runnin’

And you’ll find your forgotten place

Tell yourself and not me you can do it

And look at the smile on your face

 

Now get down on your feet and start runnin’

And you’ll find your forgotten place

Tell yourself and not me you can do it

And look at the smile on your face

 

Do you think you are lonely, do you think you are mad

Do you curse yourself, feel dizzy and bad

Will you ever be happy, will you never be sad

Now don’t hate yourself, just make use of your head

Well it’s all in your body, it’s all in your mind

There’s someone to help you, it’s you you must find

Now get down on your feet and start runnin’

And you’ll find your forgotten place

Tell yourself and not me you can do it

And keep a smile on your face

 

5. Any Kind Of Love

When I sit down and my work’s been done I sometimes keep asking me

How do I want to live my life am I satisfied and happy

The answer’s in my soul I find it only deep in my heart

My vision’s not the only one meditation makes me feel me

When I’m looking for the sense of life my essence I can see

Wait a second let me tell you wait a minute and hear what you can do

 

Any kind of love, any kind of love

Any kind of love, any happiness

Should you first give to yourself

To fill your own emptiness

To lead you to inner success

Any kind of pain, any loneliness

Is forgotten when you feel

Love and your tenderness

Joy and no bitterness

 

Come out of your hustle get down and start

Love is created just in your heart

Now discover your own purpose

Now feel free to break through your own surface

Any kind of love...

Any kind of love, any kind of love, any kind of love, any happiness

Should be given by us all

To fill people’s emptiness

To lead them to inner success

Any kind of grief, any deep distress

Is forgotten when they feel

Our love and our tenderness

Our soul and no bitterness

Our love and our sweet caress

 

6. Oh Maria

Saw you counting stars feeling free

Wish we were together you and me

Looking at the sky and sit and see

The sun rise

Drinking from our glasses of red wine

Looking at each other feeling fine

Will you ever want to be just mine

Without lies

 

Oh take your chance and you will feel my sweet caress   

Oh let us dance and hold our hands full of happiness

Oh Maria Maria Maria oh Maria      

Oh Maria Maria Maria...   

 

For how many years have you hidden all your tears

Have you tried to be strong now you know it all went wrong

Now don’t you sit and stare though life’s been so unfair

There’ll be the one who comes and takes you in his arms

And then you’ll laugh and you will dance and you’ll shout out loud

You’ve had enough you’ll just be tough and you’ll be so proud

 

Oh Maria Maria Maria oh Maria       

Oh Maria Maria Maria ...

And then you’ll laugh and you will dance and you’ll shout out loud

You’ve had enough you’ll just be tough and you’ll be so proud

Oh Maria Maria Maria oh Maria      

Oh Maria Maria Maria..

 

7. On This Crazy Day

Having breakfast in the evening

Singing love songs in the sun

Riding high on a fair swing

Drinking champagne just for fun

Flying high on a gull’s wing

Drifting gently on a star

Hearing mermaids sweetly singing

Crossing wavelets from afar

I’m wandering around and I’m only

A dreamer whose dreams fade away   

On this crazy day on this crazy day... 

Playing marbles under water

Throwing jewels in the sea

Painting colours on a sunbeam

Making dreams for you and me

I’m wandering around and I’m only

A dreamer whose dreams fade away

On this crazy day on this crazy day...

Come with me to the dream fair

See the wonders you can buy

Perfumed patterns you will find there

In the sky, in the sky...

 

8. Please Don’t Cry

Oh please don’t cry don’t you shed a tear

’Cause all day and all night 

Happiness is near even if it’s not in sight

Keep on living your dream though hard it may seem

I love the one that is true and that is you

Oh let me hold you tight no more words for us to say

See that shining light and I’ll kiss your tears away

Lalia look at me with your beautiful smile

Take my hand in yours 

Feel our soothing harmony

Laila please don’t cry 

Don’t you shed a tear

Cause all day and all night 

Happiness is near...

 

9. Still Can’t Believe

Every day and every night the words that you say

Make me feel allright cause I love you so hold me tight

One glimpse of you makes me high

Whatever you do I want you nearby

I’m over the moon ‘bove the sky

Look at the rainfall my arms around you

Then look at the rainbow and I’m telling you

Still can’t believe...

Wish you’d know...

Look at the rainfall my arms around you

Then look at the rainbow and I’m telling you

Still can’t believe...

Wish you’d know...

One glimpse of you makes me high

Whatever I do I want you nearby

I’m over the moon...

‘bove the sky

 

10. Our Love

Here we are now yearning for a longer stay

But time’s flying and I’m leaving you today

Still I’m looking for a place I’m gonna reach and find

And the memory of our happy days on my mind

 

Come and hold my hand and please don’t be sad and cry 

Look at all the stars sparkling brightly in the sky

Please show me your smile and just don’t be sad and blue

Look at all the stars shining eternally for you just for you

 

We’ll be together over the ocean, over deserts and the sea

With consolation and with laughter what else could there be

Let us listen to our heartbeats what we hear is what we see

Our love that never ends ’tween you and me

Our love that never ends ’tween you and me

 

11. Free Fall With View

Waver in my dungarees to the bridge   

frozen my heart kind of locked in a fridge 

my eyes can't see  

Just wanna flee  

from this lousy world 

where I got furled  

I jump in fear  

of nothing but disappear 

no heroic end  

no message to be sent  

just a piece of rusty scrap  

Then suddenly there is a grab                    

No fall, instead I was held back  

Pulled over the rail like a sack  

by my suspenders I got saved  

didn't know for life I craved  

 

It ain't over, it's gonna start 

from hell to heaven isn't so far

let's set about  

push away the cloud… 

 

on his Harley he took me with him  

to listen to his rocky hymn  

dancing like a mad  

neither looking back nor ahead  

staggering back and forth 

like a drunken horse 

to finally arise 

from down to the skies 

when I moved on 

melancholiawas gone

and a Salish boy 

gave me sense and joy 

Travelled with him to find his mother 

came together to give each other

respect we’re longing for 

found happiness and even more 

 

It ain't over, it's gonna start 

from hell to heaven isn't so far 

let's set about 

push away the cloud…

 

12. Let Me Save Your Heart 

Because of you I always feel embraced by the sun

Because of you I surely know that you’re the only one

You’re always near and it is true

Your words I hear they make me happy too because of you

Come take me for a ride ah just sit by your side

In your brand new car to our distant star our distant star

Now it ain’t too far because of you

Let me save your heart, let me save your heart

That’s what I promised you that’s what I promised you from the start 

Hm let me save your heart, now let me save your heart

That’s what I promised you that’s what I promised you from the start 

 

But without you the sun and the moon ain’t shining through

And without you the sky will never show its deeper blue

You’re here with me I’m there with you

Just let you see what I will always do because of you

Come take me for a ride ah just sit by your side

In your shiny car to our distant star our distant star

Now it ain’t too far ah because of you

Let me save your heart, oh let me save your heart

That’s what I promised you that’s what I promised you from the start 

Hm let me save your heart, now let me save your heart

That’s what I promised you that’s what I promised you from the start

 

13. Banks Of Annalee 

Watching the rain fall that patterns the old window

Of our B&B place near the Irish Sea

Driving our car down the winding roads of Ireland

Following the white clouds from Galway to the sea

 

You and me by the banks of Annalee...

 

Passing the Twelve Pins way down in Connemara

Making our way from Clifden to Balina

Enjoying the sunshine o’er the Iron Mountains

Stopping in Kingscourt for a cup of Irish tea

 

You and me by the banks of Annalee...

 

Roaming through Cootehill getting lost in Thermonfecking

Looking back at the steep way up from Tobercurry

 

You and me by the banks of Annalee...

 

14. Hey Sister!

Hey sister, won’t you please come near

Hey sister, now don’t you feel any fear

I’ll be there for you

And this is what he’ll hear

Hey mister, now get out of her way

Hey mister, don’t make her mad ev’ry day

She’ll be better off

Without you anyway

Well every day is a honeymoon

Some people just can’t see

You won’t miss him and very soon

You’ll be happy and feel free...yeah

Hey, hey, hey don’t you dare and take a chance

Hey, hey, hey let her sing and laugh and dance

Hey, hey, hey don’t wanna hear another lie

You’ll better run away or you’ll hear the canon balls fly

Well every day is a honeymoon

Some people just can’t see

You won’t miss him and very soon

You’ll be happy and feel free... yeah

 

15. Deepest Desire

When I woke up this morning I looked at my beloved one

Lying there so peacefully next to our daughter and son

Still I have to think of those poor people escaping from war

Some living next door still feeling sore...

 

It’s our deepest desire that the peace doves fly higher

In the clear blue skies here and there

It’s our deepest desire that the peace angels’ choir

Sing in perfect harmony everywhere just everywhere

 

Now don’t you wait just for too long together not alone we are strong

Let’s show love and empathy just live in peace and harmony 

For you and me... 

 

Nothing would ever appeal to me worthier than what I’ve done

To found a happy family most precious gift under our sun

Yet I have to think of those war victims becoming mad

Make me feel bad upset and sad...

 

It’s our deepest desire that the peace bells sound higher

Like a loud and universal prayer

It’s our deepest desire that to peace we aspire

In all countries and places everywhere just everywhere

 

Now don’t you wait just for too long together not alone you are strong

Don’t lose love nor sympathy let’s live in peace and harmony

For you and me...    

 

16. Where’s Your Love – Stripped – Feat. Inga Wehnert

     vgl. Nr. 3

Klaus Tepp mit Inga Wehnert
Klaus Tepp mit Klaus Jürgen Schories

The Singe FREE FALL WITH VIEW from the Album ANY KIND OF LOVE
costs/kostet 3,00 €,  1,45 € Shipping/Versandkosten, 1,50 € donation/Spende inkl./included for:

https://www.bwss.org/support/programs/indigenous-womens-programs/

 

Order/bestellen: k.tepp@web.de  

 

Aufnahmeprotokoll von Banks of Annalee

Am 18.2.16 ging‘s los. Recording Engineer Klaus-Jürgen sezierte dazu die Spuren und setzte sie neu zusammen. War ’ne Menge Puzzlearbeit, aber am Ende kam ein ausgewogener Stereo Sound heraus. In der 2. Strophe kamen der Flötensound undPizzicato Stringsdazu. Eine echte Herausforderung war die Umsetzung meiner Idee, das Originalsolo zu verlängern. Das wunderschöne akustische Gitarrensolo wurde zerlegt, kopiert und verlängert wieder zusammengesetzt. Solo, Groove, Pickings, Begleitgitarre – nun passt es.  der. Für den Dudelsack wurde ein längerer Part des Grundmusters des Songs, die Akkordfolge Am, C, G als längere Coda angelegt, so dass die Melodien von Strophe und Chorus gespielt und improvisiert werden konnten. Außerdem wurde in diesem zweiten neuen Teil eine Drumline gelegt. 

Am 24.3. begannen wir mit weiteren ergänzenden Aufnahmen zu dem vorhandenen Songmaterial. Ich spielte in einigen Passagen eine Strumming-Begleitung,im alten Teil mit der Tama und im neuen Teil zur Begleitung des Dudelsacks die 12-saitige Taylor. Während der Aufnahmen bemerkten wir, dass der ursprüngliche Song fast erdrückt wurde. Alle Versuche, in einem sparsameren Modus rhythmisch zu begleiten bzw. diese Begleitmodi zu variieren, waren unbefriedigend. Also beschlossen wir – auch um den Grundcharakter des ursprünglichen Songs zu erhalten - nur die Chorus-Passagen mit dem 4-stimmigen Gesang mit der Strumming-Begleitung zu versehen. 

Schließlich unterlegten wir die Coda noch mit dem Strumming der 12-saitigen Taylor.

In den Sommerferien, gut erholt und gut gelaunt starteten wir mit dem Dudelsack. Erst nahmen wir die Bordune, also die Pfeifen, einzeln auf, wieder zu unserem Amusement mit Hilfe von Klinkerstecker und Mikrofasertuch um Löcher zu verstopfen. Bestimmte Verzierungen brachten den Musiker Bert Becker an den Rand der Erschöpfung. Die wohl verdiente Pause nutze ich, um die 12-saitige Koa einzuspielen. Anschließend nahmen wir die anderen „Sackteile“ auf. Und plötzlich die geniale Idee: die Schalmei, die vom Sack getrennte Pfeife bzw. Flöte, wurde in Teilen zum Song eine Terz höher als Doubletrack eingespielt, mit immer neuen Motiven. Bert  gab alles. Zum Schluss spielte Klaus-Jürgen noch seinen Bass, ein paar Gitarrenfills und die Irish Flute ein. 

Insgesamt ergab diese Dudelsackaufnahme eher ein Kaleidoskop von Sounds als eine geradlinige Melodie. Die Coda wurde zu einem monumental klingenden neuen Teil dieses alten Songs.

Songbeschreibungen CD Any Kind Of Love

Content of songs from the album Any Kind Of Love

 

ANY KIND OF LOVE

 

Als ich die Idee für diese CD hatte, wollte ich eigentlich nur meine bereits vorhandenen Songs aufnehmen. Tatsächlich habe ich die meisten Songs dieser CD allerdings erst während der Produktionszeit geschrieben. Die Zusammenarbeit mit dem Produzenten und Musiker Klaus-Jürgen Schories vom Studio Music4U in Buchholz i.d.N. war schlichtweg überwältigend und zwischen uns beiden ist mittlerweile eine Freundschaft entstanden. Neben der sehr anregenden und produktiven Zeit mit Klaus-Jürgen waren auch die Begegnungen mit den Gastmusikerinnen und Gastmusikern echte Highlights für mich. Ich habe ihr Können, ihre Freude und ihre Hingabe bei den Studioaufnahmen sehr bewundert. Ihre Namen und ggf. zu ihnen gehörende Links habe ich unter den Songbeschreibungen erwähnt. Sämtliche Songtexte und weitere Informationen befinden sich auf der Website www.freedom-peace-project.com/musiker-klaus-tepp/.

 

1. Don’t Leave Me Behind

Ich suchte bis zuletzt nach einem geeigneten „Opener“ für diese CD. Dann flog mir gewissermaßen noch dieser kernige Pop-Rock Song zu und ich entschied mich spontan ihn noch am Schluss der Produktionszeit aufzunehmen. Eine Beziehung geht zu Ende und jemand bleibt zurück. Ein Song über die Liebe, ihre Endlichkeit und das – meist vergebliche – Flehen um sie.

 

2. I Won’t Give Up

Ich hatte eines Tages die Nase voll vom Korrigieren von Klausuren und sprach so vor mich hin:

„I’ve had enough“, was später ein Vers des Songs werden sollte. Ich schrieb ihn in den Korrekturpausen. Er handelt allerdings nicht vom elenden und nicht enden wollenden Korrigieren, sondern vom Scheitern einer Beziehung und dem Willen sich davon nicht unterkriegen zu lassen. Er ist somit die inhaltliche Fortsetzung von „Don’t Leave Me Behind“.

Duettgesang: Inga Wehnert - facebook: @ingawehnertmusik

 

3. Where’s Your Love

Wenn man so will, eine weitere Fortsetzung des CD Openers. Im Rückblick festgestellt, hinterher ist man schlauer: Nimm nichts und vor allem die Liebe nicht für selbstverständlich. 

 

4. It’s You

Schon Buddha wusste: „Alles was du bist, entsteht aus deinen Gedanken. Mit deinen Gedanken formst du die Welt“. Von der „Positiven Psychologie“ wissen wir zudem: Kraft deiner Gedanken kannst du positive Gefühle entwickeln, auch unter widrigen Umständen.  Dieser Song ist mein musikalischer Appell, zuversichtlich und „pro-aktiv“ zu denken und zu handeln.

Tenor-Saxophon: Jonny Möller– www.jonny-moeller.com

 

5. Any Kind Of Love 

Ich sagte eines Tages nach einer erneuten Horrormeldung in den Nachrichten zu Klaus-Jürgen, in diesen Zeiten sei jegliche Form von Mitmenschlichkeit und Liebe eine Antwort auf all das Schreckliche und sprach wieder mal so vor mich hin. Diesmal: „Any kind of love.“ Und so kamen wir auf den Titel der CD. Fehlte nur der passende Song dazu. Ich schrieb ihn tags darauf, inspiriert u.a. vom „Winspiration Day“ (vgl. www.winspirationday.org).

Chorgesang: Eckhard Maurer, Larissa Schories – www.kindermusik4u.de

 

6. Oh Maria

Obwohl ich die besungene Maria aus Saragossa, damals Au-pair Mädchen in einer englischen Familie, bereits 1982 in Dorset in Südengland kennengelernt hatte, ist dieser Song recht neu. Maria brachte mir zu jener Zeit etwas Spanisch bei und manch anderen um den Verstand. Meinen habe ich noch. Weder wurde ich je von ihr erhört, noch wurde dieser Song je von ihr gehört. Poor she. 

Chorgesang: Larissa Schories / Nylon-Gitarre: Dieter Koch

 

7. On This Crazy Day

Mein Musikerfreund Klaus Pfeifer und ich schrieben als Studenten in England Songs für unsere Auftritte (als Klaus & Klaus) in Folk Clubs, Wine Bars, Hotel Bars, einem Nightclub (Midnight Express in Bournemouth) und Pubs. Wir hatten für diesen Song außer einem kurzen Intro zunächst nur die ersten Zeilen „Having breakfast in the evening, singing love songs in the sun“. Wir baten meine damaligen Vermieter uns weitere Versanfänge in der sogenannten „ing-Form“ zuzurufen. Das taten sie in ihrem sonnigen Garten, während sie Tee tranken und ihre Sonntagszeitung lasen. Ich schrieb mit. Heraus kam dieser Song.  

Duettgesang: Anna Beilner / Sopran-Saxophon: Jonny Möller

 

8. Please Don’t Cry

Ich spielte und sang meiner Frau Laila kurz nach unserem ersten Date diesen Song als Rohfassung zur Gitarre auf ihren Anrufbeantworter. Recht bald danach wurden wir ein Paar. 

Querflöte: Yasmin Vogts / Cello: Hans-Christian Martens

 

9. Still Can’t Believe

Laila und ich waren ein Paar und ich konnte es vor Glück kaum fassen. Darüber schrieb ich diesen Song. Duettgesang: Anna Beilner / Sopran-Saxophon: Jonny Möller

 

10. Our Love

Ein Abschiedssong. Der Abschied geschieht nur äußerlich. Was bleibt, ist die Erinnerung und die Liebe - bestenfalls. Bei diesem Song kommt u.a. meine 8-saitige Baritongitarre zum Einsatz.

Duettgesang und Akkordeon: Christine Kienert

 

11. Free Fall With View

Meine Vertonung von Jutta Bessers Songtext zu ihrem Roman „FREIER FALL MIT AUSSICHT“ (www.freedom-peace-project.com/buch-book/). Ein junger Mann schwankt in Latzhose auf die Golden Gate Bridge um sich hinunterzustürzen. An seinen Hosenträgern wird er von einem Altrocker festgehalten und ins Leben zurückgezogen. Mit einem Indianerjungen macht er sich auf in den Yukon, um dessen Mutter zu suchen. Beide geben sich die lang ersehnte Anerkennung und die Freude am Leben. Chorgesang: Eckhard Maurer

 

12. Let Me Save Your Heart 

Eine Calypso Nummer mit einem von meinem ehemaligen Gitarrenlehrer Joachim Griebe – er ist inzwischen erfolgreicher Produzent und Musiker (vgl. CD von Harper & Griebe: DISTANT UNITY) - online eingespielten Gitarrensolo im von mir gewünschten „Santana Sound“. 

E-Gitarrensolo: Joachim Griebe - www.joachimgriebe.de/ Chorgesang: Inga Wehnert

 

13. Banks Of Annalee

Mein Freund Bernhard Grabowsky und ich fuhren 2006 während einer Reise durch Irland an einem malerischen Fluss entlang. Er hieß Annalee. Mir gefiel sein Name als möglicher Songtitel. Bernhard meinte nur: „Dann schreib ihn!“ Das tat ich nach der Rückkehr und die bereisten Orte kommen alle vor. Mit meinem Musikerfreund Klaus Pfeifer nahm ich ihn kurz darauf in dessen Studio auf. Die Aufnahmen aus jenem Jahr hat Klaus-Jürgen für diese CD tontechnisch optimiert. Wir nahmen außerdem eine zusätzliche akustische Begleitgitarre (mit demselben Instrument wie damals) sowie Flötensounds, Pizzicato Strings und eine Zweitstimme für den Strophengesang auf. Neu ist außerdem der gesamte zweite Teil mit dem Dudelsack, der Schalmei, der zwölfsaitigen Gitarre, dem Bass und den Drums. In diesem Song singe ich mit mir selbst einen vierstimmigen Chorus. 

Akustisches Gitarrensolo: Klaus Pfeifer / Dudelsack und Schalmei: Bert Becker

 

14. Hey Sister!

Meine Schwester Annemarie ist Fan der Gruppe ‚The Rolling Stones’ und sie wünschte sich einen entsprechend kernigen Blues-Rock Song von mir. Ich schrieb ihn, nachdem ich einige Stones-typische „Vorhalte Akkorde“ gelernt hatte. Chorgesang: Elias Perslias– instagram.com/perslias

 

15. Deepest Desire

Mein erster Song für das Freedom & Peace Projekt von Jutta Besser (www.freedom-peace-project.com), geschrieben auf dem Höhepunkt der „Flüchtlingswelle“. Mein zweiter Song „Stand Up“ wird auf der nächsten CD erscheinen. Akustische Gitarre: Bert Becker / Chor- und Duettgesang: Larissa Schories / Chorgesang: Eckhard Maurer

 

16. Where’s Your Love - Stripped - feat. Inga Wehnert

Inga gefiel die Originalfassung dieses Songs, meinte aber, sie würde ihn in einer reinen unplugged Fassung auch schön finden. Daraufhin schlug ich vor, dass sie ihre Version als „Bonus Track“ selbst singt. Gesagt, gesungen – und hier ist er nun. 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Freedom-Peace-Project/Jutta Besser und Taiji-Nordheide